Wichtige information für alle PC-Anwender

Vorsicht bei der Installation der Software EHEFRAU 1.0. Die Software enthält diverse Bugs:

  • Der notwendige Upgrade von FREUNDIN 1.0 verbraucht enorm viel Memory und lässt nur wenig Systemressourcen frei.
  • Die Anwendung ruft zusätzliche CHILD-Prozesse auf.
  • Die Anwendung wird bereits beim Booten aktiv, um alle Systemaktivitäten zu überwachen.
  • Das Programm ist inkompatibel zu den Anwendungen SKATABEND 10.3, BESÄUFNIS 2.5 und KNEIPENNACHT 7.0.
  • Das Plug-In SCHWIEGERMUTTER 3.1 wird automatisch installiert und ist nicht deaktivierbar.
  • Es ist kein Minimize-Button vorhanden.
  • Es ist keine UNINSTALL-Option vorhanden. Die Deinstallation ist mit erheblichen Kosten und Mühen verbunden.

Daher empfehlen wir statt des Wechsels von FREUNDIN 1.0 auf EHEFRAU 1.0 lieber das Update auf FREUNDIN 2.0. Allerdings gibt es auch hierbei Probleme:

  • Die Version 2.0 lässt sich nicht einfach über 1.0 installieren. FREUNDIN 1.0 sollte zuvor deinstalliert werden, um größere Schwierigkeiten zu vermeiden.
  • Die Deinstallation von FREUNDIN 1.0 läuft unzuverlässig und hinterlässt im System deutliche Spuren.
  • Alle Versionen von FREUNDIN erzeugen in unregelmäßigen Abständen lästige Aufforderung zum Upgrade und Registrierung auf EHEFRAU 1.0. Darin wird auf angebliche Vorteile von EHEFRAU 1.0 verwiesen.

An den Bugfixes wird gearbeitet. Es bestehen jedoch nur geringe Hoffnungen auf Verbesserungen in den kommenden Versionen von EHEFRAU und FREUNDIN.